Vermischtes

Indien

Mindestens 84 Tote nach Sandstürmen

Neu Delhi.Nach Stürmen in mehreren Teilen Indiens ist die Zahl der Toten auf mindestens 84 gestiegen. Das teilten die Katastrophenschutzbehörden gestern mit. Mehr als 130 Menschen wurden verletzt. Mit 52 Toten gab es die meisten Opfer im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh. Betroffen waren auch Uttarakhand im Norden, Westbengalen im Osten, Andhra Pradesh und Telangana im Süden sowie die Hauptstadtregion Delhi. Ursachen waren den Angaben zufolge Blitzeinschläge und Hauseinstürze. Gewitter und Windböen waren am Sonntag über verschiedene Regionen des Landes gefegt. Staubstürme mit hoher Windstärke kommen in Indien vor der Monsunzeit häufig vor. dpa