Vermischtes

Unfall: Mann aus Nordrhein-Westfalen und Italiener sterben auf einem Kreuzfahrtschiff

Monsterwellen lassen Glasscheiben bersten

Archivartikel

Hubert Kahl

Barcelona. Etwa 70 Urlauber hatten sich auf dem Kreuzfahrtschiff "Louis Majesty" zu einem Drink im Salon versammelt und blickten auf die aufgewühlte See. Plötzlich zerbarsten die Scheiben und Massen von Wasser schwappten in den Raum. Ein 69-jähriger Urlauber aus Nordrhein-Westfalen und ein 52 Jahre alter Italiener wurden getötet, 16 weitere Passagiere verletzt. Drei

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2612 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00