Vermischtes

Ausstellung Nach dem Tod Frida Kahlos waren Kleider und Schmuck der Künstlerin unter Verschluss – nun sind sie in London zu sehen

Morbid, bunt und schön

Archivartikel

London.Bunte bodenlange Überröcke, bestickte Blusen, farbenfrohe feine Schals – die knapp zwei Dutzend Outfits in der riesigen Vitrine in der Mitte des Raumes wirken spektakulär. Zumindest auf den ersten Blick, hängen sie doch an grauen, leblosen Puppen. Seltsam gewöhnlich kommen die Gewänder beim genauen Hinsehen plötzlich daher, der Anziehungskraft und Lebendigkeit ihrer einstigen Trägerin beraubt:

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4415 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00