Vermischtes

USA: New York verzeichnet "nur" 461 Opfer

Mordrate auf Rekordtief

Archivartikel

New York. New York City verzeichnet die niedrigste Mordrate seit Beginn der Statistik 1963. Im zu Ende gehenden Jahr registrierte die Polizei der Acht-Millionen-Stadt bislang 461 Mordopfer, wie die "New York Times" gestern berichtete. Das ist rund ein Fünftel der Zahl von 1990: Damals wurden 2245 Menschen in New York ermordet.

Viele New Yorker hatten befürchtet, dass die Wirtschafts- und

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1422 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00