Vermischtes

Geschichte Vor Rügen legt Bundeswehr Wrack von JU 87 frei

Mühsame Suche am Ostsee-Grund

Archivartikel

Sassnitz.Aufgewirbelter Sand und Plankton begrenzen die Sicht von Taucher Massimo Cavallo in der Ostsee vor Rügen auf zwei Meter. Im diffusen Licht in 18 Metern Wassertiefe tastet sich der 36-Jährige an den Führungsleinen entlang zum halb im Schlamm des Ostseegrundes steckenden Wrack einer JU 87, auch "Stuka" (Sturzkampfflugzeug) genannt. An der rechten Tragfläche stoppt der Taucher. Cavallo richtet

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2751 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00