Vermischtes

Alkoholvergiftung: Zwei junge deutsche Türkei-Touristen in Lebensgefahr / Polizei in Antalya ermittelt

Nach Trinkgelage weiter im Koma

Archivartikel

Ankara/Lübeck. Zwei jugendliche Türkei-Touristen aus Lübeck schwebten am Wochenende nach einem Trinkgelage noch immer in Lebensgefahr. Die beiden jungen Männer würden in einem künstlichen Koma gehalten, Maschinen hielten sie am Leben, sagte ein Arzt des Anadolu Private Hospital in Antalya am Samstag. Ihr 21 Jahre alter Freund war am Donnerstag nach dem Trinkgelage an einer Alkoholvergiftung

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1425 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00