Vermischtes

Karneval Mainzer und Kölner Rosenmontagszüge heute mit besonderen Sicherheitsauflagen / Verzicht auf Pferde

Narren wollen Sturmtief trotzen

Archivartikel

Köln/Düsseldorf/Mainz.Die Karnevalshochburgen am Rhein planen um, aber sagen nicht ab: Trotz des drohenden Sturmtiefs „Bennet“ werden die Rosenmontagszüge in Köln, Düsseldorf und Mainz rollen. Alaaf und Helau! Allerdings müssen sich die erwarteten Hunderttausenden Narren auf Einschränkungen einstellen – und in Düsseldorf auch auf rund anderthalb Stunden Verspätung. Am spannendsten machte es Düsseldorf, wo die

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2095 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema