Vermischtes

„Neue“ Frankfurter Altstadt eröffnet

Archivartikel

Frankfurt.Rekonstruierte Stadtgeschichte mit modernen Elementen: Die „neue“ Frankfurter Altstadt ist am Mittwoch offiziell eröffnet worden. „Wir geben mit der Altstadt der Stadt Herz und Seele zurück“, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) nach der Entfernung der Bauzäune zwischen Römerberg und Kaiserdom. Die Rekonstruktion der 1945 bei Luftangriffen zerstörten Altstadt war nicht unumstritten. Auf dem rund sieben Hektar großen Gelände wurden rund 35 Häuser teils rekonstruiert, teils neu gebaut. Das Projekt der „neuen“ Altstadt kostet rund 200 Millionen Euro. BILD: dpa