Vermischtes

Verkehr Heiko Grauel aus Dreieich ist bald aus Lautsprechern an allen deutschen Bahnhöfen zu hören / Neue Software installiert

Neue Stimme für Millionen Fahrgäste

Archivartikel

Frankfurt.„Bitte bleiben Sie ruhig.“ Konzentriert liest Heiko Grauel den Satz von dem iPad ab, das vor ihm liegt. Und noch einmal: „Bitte bleiben Sie ruhig.“ Durch eine Glasscheibe sieht der 45-Jährige den Sounddesigner, der die Aufnahme an mehreren Computerbildschirmen überwacht. Grauels angenehme, tiefe Stimme wird bald zu den bekanntesten in ganz Deutschland gehören. Denn der Hesse aus Dreieich bei

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2760 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema