Vermischtes

Gesellschaft Schönheitswettbewerbe halten die Veranstalter für nicht mehr zeitgemäß / So viele Bewerbungen wie nie zuvor

Neues Frauenbild: Innere Werte bei „Miss Germany“ wichtig

Archivartikel

Oldenburg/Berlin.Frauen in Badeanzügen gibt es beim Wettbewerb „Miss Germany“ nicht mehr. Männer, die das Aussehen der Kandidatinnen bewerten, sind Vergangenheit. Seit diesem Jahr ist „Miss Germany“ kein Schönheitswettbewerb mehr, wie Organisator Max Klemmer aus dem niedersächsischen Oldenburg sagt. „Wir versuchen diejenige Botschafterin zu finden, die Vorbild und Identifikationsfigur für eine Vielzahl von

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4550 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema