Vermischtes

Neues Radioteleskop blickt auf die Milchstraße

Archivartikel

Johannesburg.In Südafrika ist das größte und stärkste Radioteleskop (Bild) der Südhalbkugel eingeweiht worden. Damit können Forscher einen besonders detailreichen Blick auf die Milchstraße erhaschen. Dank der Meerkat genannten Anlage sind schärfere Bilder von Objekten möglich, die Tausende Lichtjahre von der Erde entfernt sind. Sehr starke Radioteleskope stehen auch in Puerto Rico und in China. Das etwa 4,4 Milliarden Rand (280 Millionen Euro) teure Projekt in der Halbwüste Karoo besteht aus 64 tellerförmigen Antennen mit einem Durchmesser von je 13,5 Metern. dpa