Vermischtes

Siegburg TÜV-Experte gegen übereilte Brandschutz-Maßnahmen

„Nicht alles einbetonieren“

Archivartikel

Köln.Siedlungen an Bahntrassen als Reaktion auf den verheerenden Böschungsbrand bei Siegburg künftig verstärkt mit Beton-Schutzwänden abzusichern, wäre nach Experten-Ansicht falsch. „Man muss erst einmal herausbekommen, was wirklich die Brandursache war. Aber grundsätzlich sagt schon der gesunde Menschenverstand, dass man nun nicht an Straßen oder Bahntrassen alle Böschungen einbetonieren kann“,

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1100 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00