Vermischtes

Erdbeben: Ludwigshafener Spürhund findet Opfer

"Pablo" rettet Frau

Archivartikel

Port-au-Prince/Ludwigshafen. Erfolg für ein Ludwigshafener Rettungsteam: Spürhund "Pablo" hat in den Trümmern des Erdbebengebietes eine verschüttete Frau geortet. Die 69 Jahre alte Ena Zizi aus Port-au-Prince konnte im Anschluss lebend geborgen werden, wie Holger Scharff, Vorsitzender des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Ludwigshafen, gestern mitteilte. "Pablo" ist ein vierjäriger

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1089 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00