Vermischtes

Pandemie Franziskus ruft vor dem menschenleeren Petersplatz zur mehr Solidarität und Gemeinsinn auf

Papst erteilt Segen „Urbi et orbi“

Archivartikel

Rom.Das hat es noch nicht gegeben. Papst Franziskus in einer historischen Krise betend vor dem Petersdom, vor ihm der menschenleere Petersplatz. Die Corona-Pandemie hat auch die katholische Kirche verändert. Erstmals sprach der Papst in einer Ausnahmesituation am Freitag den Segen „Urbi et orbi“ erteilen, eine Geste, die normalerweise nur an Ostern, Weihnachten oder nach einer Papstwahl erfolgt

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1432 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema