Vermischtes

USA

Parkuhr-Dieb hortet Münzgeld

Archivartikel

Washington. Kleinvieh macht auch Mist: Nach diesem Motto hat ein städtischer Angestellter in Alexandria bei Washington 170 000 Dollar (131 000 Euro) an Münzen aus Parkuhren gestohlen. Als die Polizei seine Wohnung durchsuchte, fand sie die Vierteldollar-, Zehn- und Fünf-Cent-Stücke überall vor: in Tassen, Kannen, Kanistern, Kästen, Kisten und Plastiktüten, wie die "Washington Post" meldete.

...
Sie sehen 62% der insgesamt 648 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00