Vermischtes

Grünes Gewölbe Staatsanwaltschaft geht bei dem spektakulären Einbruch von sieben Tätern aus

Phantombild für heiße Spur

Archivartikel

Dresden.Drei Monate nach dem spektakulären Einbruch in die Dresdner Schatzkammer Grünes Gewölbe haben die Ermittler ein Phantombild eines Verdächtigen veröffentlicht. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von mindestens sieben Tätern aus, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten. Das hätten Einschätzungen aus einer Fallanalyse des Landeskriminalamtes Sachsen sowie Videoauswertungen ergeben.

...

Sie sehen 40% der insgesamt 973 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema