Vermischtes

Tiere Rückgang um 90 Prozent / Gründe noch unklar

Pinguinkolonie bricht zusammen

Archivartikel

Villiers en Bois.Die einst größte Kolonie von Königspinguinen ist in den vergangenen 35 Jahren um fast 90 Prozent geschrumpft. Brüteten in den 1980er Jahren noch etwa 500 000 Pinguin-Paare auf einer Insel im Südpolar-Meer, sind es heute nur noch etwa 60 000 Paare, berichtet ein internationales Forscherteam im Fachblatt „Antarctic Science“. Die Gründe für den Rückgang seien noch unklar.

Königspinguine

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2221 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00