Vermischtes

Umwelt Blockade vor allem von China und Russland / Nächstes Jahr neuer Anlauf / Bundesagrarministerin enttäuscht

Pläne zu Südpol-Schutzgebiet geplatzt

Archivartikel

Hobart.Traurige Zeiten für Pinguine, Seeelefanten und andere Tiere in eisigen Gewässern: Die Pläne für ein neues riesiges Schutzgebiet im Südpolarmeer sind vorerst gescheitert. Auf einer internationalen Konferenz in der australischen Stadt Hobart gelang es nicht, das sogenannte Weddell-Meer nördlich der Antarktis unter besonderen Schutz zu stellen.

Dabei ging es um ein Gebiet von mehr als 1,8

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1589 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00