Vermischtes

Bildung Viele Schüler erleben laut einer Bertelsmann-Studie Ausgrenzung und Gewalt

„Politik muss Kinder besser schützen“

Archivartikel

Gütersloh.Die Mehrheit der Schüler in Deutschland hat bereits Ausgrenzung, Hänseleien oder körperliche Gewalt selbst erlebt. Und ein Viertel fühlt sich an der Schule nicht sicher. Zu diesen Ergebnissen kommt eine am Mittwoch veröffentlichte repräsentative Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, für die bundesweit 3448 Schüler zwischen acht und 14 Jahren befragt worden waren. „Die Politik ist hier

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4122 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema