Vermischtes

Alkohol: Krankenkasse warnt vor gefährlicher Entwicklung

Polizei kritisiert Abi-Feiern als chaotische Saufgelage

Archivartikel

Frankfurt. Die jüngsten Fälle von Alkoholmissbrauch durch Kinder bestätigen einen gefährlichen Trend: Nach Angaben der Techniker Krankenkasse nimmt das sogenannte "Komasaufen" auch bei sehr jungen Jugendlichen zu. "Wir beobachten mit Sorge, dass die Alkohol-Patienten immer jünger werden und bereits Kinder unter 15 Jahren mit einem Vollrausch ins Krankenhaus kommen", sagte der Vorstandschef der

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1584 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00