Vermischtes

Pfleger Ermittlungen im Südwesten ausgeweitet

Polizei prüft Todesfälle

Archivartikel

München/Tuttlingen.Zu dem in München unter Mordverdacht inhaftierten Hilfspfleger sind rund 35 „substanziell hilfreiche Hinweise“ eingegangen. Das hat die Polizei gestern mitgeteilt. Der 36 Jahre alte Beschuldigte aus Polen soll in Ottobrunn bei München einen 87-jährigen Pflegebedürftigen mit Insulin getötet haben. Der Mann war auch in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz tätig. Zur Abklärung, ob es

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1376 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00