Vermischtes

Kriminalität Prominenter brasilianischer Schönheitschirurg nach Tod einer Kundin auf der Flucht

Polizei sucht „Dr. BumBum“

Archivartikel

Rio de Janeiro.Die letzte Reise ihres Lebens führte Lilian Calixto (46) nach Rio de Janeiro. Die Frau aus Cuiaba im Landesinneren Brasiliens wollte sich den Po vergrößern lassen. Ein paar Tage später war sie tot. Die Operation, ausgeführt vom prominenten Schönheitschirurgen Denis Cesar Barros Furtado (45), den sie alle nur „Dr. BumBum“ nennen, schlug fehl.

Nun hat Brasilien eine Tote mehr, die ihren

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3348 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00