Vermischtes

Fall El-Sherbini: Verfahren gegen Beamten eingestellt

"Polizist ohne böse Absicht"

Archivartikel

Dresden. Die Staatsanwaltschaft Dresden hat das Ermittlungsverfahren gegen den Bundespolizisten eingestellt, der den Ehemann der ermordeten Ägypterin Marwa El-Sherbini irrtümlich angeschossen hatte. Dem Beamten könne weder eine vorsätzliche noch eine fahrlässige Körperverletzung angelastet werden, teilte die Behörde gestern in Dresden mit.

El-Sherbinis Mann Elwy Okaz hatte am 1. Juli mit

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1414 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00