Vermischtes

USA Der Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einer Festnahme löst landesweite Empörung aus

Proteste wegen Polizeigewalt

Archivartikel

Minneapolis.Proteste, Plünderungen und Tränengas: Die US-Stadt Minneapolis befindet sich nach dem Tod eines Schwarzen bei einem brutalen Polizeieinsatz in Aufruhr. Neben friedlichen Protesten kam es in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) den zweiten Tag in Folge zu schweren Ausschreitungen. Bilder in US-Medien zeigten mehrere geplünderte und brennende Läden, die Polizei ging demnach mit Tränengas,

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2930 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema