Vermischtes

Strafrecht: Polizei und Kinderhilfe für gesetzliche Neuregelung

Proteste wegen Sexualtäter

Archivartikel

Heinsberg. Im Streit um einen aus der Haft entlassenen Sexualverbrecher in Heinsberg, Nordrhein-Westfalen, sind Forderungen nach einer Neuregelung der nachträglichen Sicherungsverwahrung laut geworden. Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sagte: "Polizei und Bevölkerung müssen unzureichende gesetzliche Regelungen ausbaden." Auch die Deutsche Kinderhilfe

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1134 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00