Vermischtes

Tragödie Schüler erschießt in Moskau seinen Lehrer und einen Polizisten - er fühlte sich ungerecht behandelt

Rache für schlechte Noten

Archivartikel

Moskau.Offenbar aus Rache für schlechte Noten hat ein Schüler in Moskau seinen Lehrer sowie einen Polizisten erschossen. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Er hatte zwischenzeitlich mehr als 20 Teenager im Alter von 15 Jahren in seiner Gewalt, wie die Behörden gestern mitteilten. Schließlich wurde er von seinem Vater, dem auch die Waffen gehörten, zur Aufgabe überredet. Kremlchef Wladimir

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2554 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema