Vermischtes

Kriminalität Darwins Aufzeichnungen verschwunden

Rätsel um Notizbücher

Archivartikel

Cambridge.Zwei kostbare Notizbücher des Forschers Charles Darwin sind laut der Universitätsbibliothek in Cambridge seit 20 Jahren verschwunden. „Es ist wahrscheinlich, dass es Diebstahl war“, sagte Direktorin Jessica Gardner, die seit 2017 die Bibliothek leitet. Sie habe den Fall an die Polizei weitergeleitet, die Ermittlungen aufgenommen habe. Ihre Vorgänger seien nach dem Verschwinden der Manuskripte

...

Sie sehen 44% der insgesamt 914 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema