Vermischtes

Berlin Polizei durchsucht Wohnung und Internetshop

Razzia bei Clan-Mitglied

Archivartikel

Berlin.Die Berliner Polizei ist erneut gegen kriminelle Mitglieder von arabischstämmigen Clans vorgegangen. Rund 30 Polizisten durchsuchten gestern eine Wohnung und einen kleinen Internetladen im Stadtteil Neukölln. Ein 28-jähriger Mann wurde in der Wohnung festgenommen, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Mann sei Mitglied einer bekannten arabischstämmigen Großfamilie in Berlin.

Die Polizei fand scharfe Munition, illegale Medikamente und Bargeld im mittleren fünfstelligen Bereich, etwa zwischen 40 000 und 60 000 Euro. Ermittelt wird unter anderem wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz. In jüngster Zeit gab es viele Einsätze gegen Clanmitglieder, die dem Bereich der organisierten Kriminalität zugerechnet werden. Ende August nahm die Polizei bei einer Razzia gegen mutmaßliche Drogenhändler, die einen Lieferservice betrieben, mehrere Verdächtige fest.