Vermischtes

Mount Everest

Regierung prüft Bergsteiger-Regeln

Archivartikel

Kathmandu.Die nepalesische Regierung lässt die jüngsten Todesfälle am Mount Everest untersuchen. Der Premierminister des Himalaya-Staates, Khadga Prasad Sharma Oli, setzte am Donnerstag eine fünfköpfige Kommission ein. Sie solle die bestehenden Gesetze und Richtlinien für die Besteigung des höchsten Berges der Welt überprüfen und, wo nötig, Änderungen empfehlen, sagte der Generaldirektor der

...

Sie sehen 61% der insgesamt 643 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema