Vermischtes

Naturkatastrophe Dreijährige in Izmir lebend geborgen

Rettung nach 65 Stunden unter Schutt

Archivartikel

Izmir.Ein Mädchen ist 65 Stunden nach dem schweren Erdbeben in der Türkei geborgen worden. „Wir haben unsere drei Jahre alte Elif in Izmir nach 65 Stunden lebendig aus den Trümmern gerettet. Wir sind hier, bis wir den Letzten erreicht haben“, schrieb die Katastrophenschutzbehörde Afad am Montag auf Twitter. Auf Fernsehbildern war die Rettung zu sehen. Helfer trugen das Kind in ein

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1628 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema