Vermischtes

Mordfall Mia Anklagebehörde verlangt zehn Jahre Gefängnis

Revision gegen Richterspruch

Archivartikel

Landau.Im Fall des tödlichen Messerangriffs auf die 15-jährige Mia im pfälzischen Kandel hat die Staatsanwaltschaft Revision gegen das Urteil von achteinhalb Jahren Haft eingelegt. Das teilte die Anklagebehörde in Landau gestern mit.

Das Landgericht in Landau hatte den vermutlich aus Afghanistan stammenden Flüchtling Abdul D. am Montag wegen Mordes und Körperverletzung verurteilt. Zur

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1592 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema