Vermischtes

Kongress Mediziner beraten in Mannheim, wie die Zeit bis zur Diagnose verkürzt werden kann / Spezielle Sprechstunde am Universitätsklinikum Heidelberg

Rheuma-Patienten sollen schneller Hilfe bekommen

Archivartikel

Mannheim/Heidelberg.Von den ersten Symptomen einer rheumatischen Erkrankung bis zur Diagnose vergehen in Deutschland derzeit noch immer knapp zehn Monate. Das ist für Patienten eine große Belastung und wirkt sich auch negativ auf die spätere Behandlung aus, wie Experten beim Rheumatologenkongress im Mannheimer Rosengarten erklärten. Dort tauschen sich noch bis Samstag 2500 Ärzte und Therapeuten über neue

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00