Vermischtes

Tierwelt Seltener Fund am Strand von Neuseeland

Riesiger Kalmar entdeckt

Archivartikel

Wellington.An einem entlegenen Strand Neuseelands haben drei Brüder einen riesigen Tintenfisch entdeckt. Der angeschwemmte Riesenkalmar sei 4,20 Meter lang gewesen, sagte Daniel Aplin, einer der drei Männer, der Tageszeitung „New Zealand Herald“. Er hatte das Tier nahe der Hauptstadt Wellington an der Nordinsel entdeckt. Die Todesursache des körperlich weitgehend unversehrten Kalmars war zunächst unklar.

...

Sie sehen 43% der insgesamt 941 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00