Vermischtes

Kandel Nach Mord an 15-jähriger Mia wird Urteil im September erwartet / Kundgebungen und Politikerbesuche begleiten die bisher zehn Verhandlungstage

Riesiges Interesse am Prozess ohne Publikum

Archivartikel

Landau.Imposant steht das Gerichtsgebäude im pfälzischen Landau mit seiner mächtigen Kuppel im fahlen Schein der Augustsonne. „Nichtöffentliche Hauptverhandlung“ heißt es lapidar auf dem Zettel neben einer Tür. Dahinter verhandelt die Jugendkammer I seit Juni ohne Publikum ein Verbrechen, das bundesweit für Aufsehen sorgte und in den Sog des Streits über deutsche Flüchtlingspolitik geriet: den Mord

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2600 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00