Vermischtes

Genforschung

Risikofaktoren für Herztod entdeckt

Archivartikel

München/Essen. Mehrere Forscherteams haben genetische Risikofaktoren für den plötzlichen Herztod identifiziert. Diese Erkenntnisse könnten helfen, bei Patienten mit entsprechender Veranlagung frühzeitig mit Therapien zu beginnen, teilte das Helmholtz-Zentrum München mit. Das internationale Wissenschaftskonsortium unter Federführung von Arne Pfeufer vom Institut für Humangenetik am

...
Sie sehen 46% der insgesamt 849 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00