Vermischtes

Mond-Mission Fahrzeug verlässt Sonde

Roboter rollt los

Archivartikel

Peking.Nach der ersten Landung einer Sonde auf der Rückseite des Mondes hat China das Roboterfahrzeug der Mission in Betrieb genommen. Der „Jadehase 2“ rollte am Donnerstagabend von der Lande-sonde „Chang’e 4“ und berührte um 22.22 Uhr (Ortszeit) erstmals die Mondoberfläche, wie die chinesische Weltraumbehörde CNSA gestern auf ihrer Webseite mitteilte.

Auf einer zur Erde gesendeten Aufnahme ist das Fahrzeug mit ausgeklappten Solar-Zellen zu sehen. Zuvor war es von einer Rampe gefahren und hinterließ mit seinen Reifen seine ersten Spuren im lockeren Mondboden. China war kurz zuvor als erstes Land auf der Rückseite des Mondes gelandet. Weiter geplant sind unter anderem Experimente mit niedrigen Radiofrequenzen.

Chinas Raumfahrzeuge sind nach einer alten Legende benannt, wonach der „Jadehase“ der Mondfee „Chang’e“ auf dem Erdtrabanten Gesellschaft leistet. dpa