Vermischtes

Rosen erinnern an Amoklauf

Winnenden.Zum zehnten Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen haben Hunderte Menschen der Opfer gedacht. Schüler der Albertville-Realschule in Winnenden bildeten von dort eine Menschenkette zur nahe gelegenen Gedenkstätte – der „Gebrochene Ring“, an dem Rosen an die Opfer erinnerten (Bild). An der Realschule hatte am 11. März 2009 ein ehemaliger Schüler während des Unterrichts acht Schülerinnen, einen Schüler und drei Lehrerinnen erschossen. Auf seiner Flucht nach Wendlingen tötete der 17-Jährige drei weitere Menschen und sich selbst. dpa (Bild: dpa)