Vermischtes

Medien Vier Verfassungsbeschwerden gegen die 17,50 Euro monatliche Gebühr für Fernsehen und Radio

Rundfunkbeitrag vor Gericht

Archivartikel

Karlsruhe.Nach jahrelanger Kritik und zahlreichen Prozessen steht der Streit um den Rundfunkbeitrag vor der Entscheidung. Das Bundesverfassungsgericht befasst sich ab heute zwei Tage lang mit Verfassungsbeschwerden von drei Privatleuten und einem Unternehmen. Es geht um die Frage, ob die Länder die Berechtigung hatten, entsprechende Gesetze zu beschließen. Die Beschwerdeführer sehen außerdem den

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3959 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00