Vermischtes

Havarie: "Excelsior" wollte von Mannheim nach Rotterdam

Schiffsführer nach Unfall vor Gericht

Archivartikel

Duisburg. Die spektakuläre Havarie des Containerschiffes "Excelsior" auf dem Rhein bei Köln hat seit gestern ein juristisches Nachspiel. Vor dem Schifffahrtsgericht in Duisburg hat der Prozess gegen die beiden Schiffsführer (50,66) begonnen. Die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft lauten auf gefährlichen Eingriff in den Schiffsverkehr und Gewässerverunreinigung. Die unter anderem mit

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1243 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00