Vermischtes

Kriminalität: Brite träumte von Einbrechern und tötete dabei seine Frau

Schlafwandler bleibt straffrei

Archivartikel

London. Er träumte von einem Kampf mit einem Einbrecher und erwürgte dabei seine Ehefrau. Dem einst glücklich verheirateten Ehemann bleibt eine Strafe nach der Tragödie erspart, die Staatsanwaltschaft zog gestern ihre Klage gegen den 59-Jährigen aus Wales zurück.

Der Mann, der unter einer besonderen Schlafstörung leidet, bei dem sein Geist keine Kontrolle über den Körper hat, war mit

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1147 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00