Vermischtes

Weltraum Ursache für Fehlstart der Sojus-Rakete steht fest

Schlamperei bei Montage

Archivartikel

Koroljow.Der Fehlstart einer russischen Sojus-Trägerrakete am 11. Oktober ist durch Schlamperei bei der Endmontage ausgelöst worden. Das teilten die Raumfahrtbehörde Roskosmos und ihr Chef Dmitri Rogosin gestern in Moskau mit.

Bei dem Unfall zwei Minuten nach dem Start von Baikonur in Kasachstan hatten sich zwar die Raumfahrer Sergej Owtschinin und Nick Hague unverletzt retten können. Der

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1327 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00