Vermischtes

Wetter Straßen in österreichischen Skigebieten gesperrt / Menschen von Lawinen verschüttet

Schneemassen schließen Touristen ein

Archivartikel

Wien/München.Bei heftigem Schneefall sind viele Urlauber auf dem Rückweg aus den Weihnachtsferien in Österreich steckengeblieben. Tausende Touristen waren zeitweise in den großen Skigebieten Obertauern und Saalbach-Hinterglemm eingeschlossen. Die Zufahrtsstraßen wurden gesperrt, weil das Risiko von Lawinenabgängen zu hoch war. Für eine Lawinensprengung wurde die für den Reiseverkehr wichtige Tauernautobahn

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3173 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema