Vermischtes

Kriminalität: Entführte Bankiersfrau aus Wiesbaden nach Zahlung von Lösegeld wieder frei

Schwerverbrecher auf der Flucht

Archivartikel

Frankfurt/Wiesbaden. Einer der meistgesuchten deutschen Schwerverbrecher hat in Wiesbaden die Frau eines Bankiers entführt und von ihrem Mann 1,8 Millionen Euro erpresst. Neun Stunden war sie in der Gewalt des Täters, der sie an einen Baum gefesselt hatte. Dann konnte sich die Frau selbst befreien und Hilfe holen. Wie die Polizei gestern mitteilte, steht aufgrund von Spuren eindeutig fest,

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2032 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00