Vermischtes

Seenothelfer retten Heißluftballon

Archivartikel

Usedom.Ungewöhnliche Rettungsaktion vor Usedom: Seenotretter haben einen Heißluftballon über der Ostsee an die Leine genommen und den Ballonfahrer sowie vier Ausflügler vor einer drohenden Notlandung im Wasser bewahrt. Die Besatzung zweier Rettungsboote hatte sich eigentlich routinemäßig zum Üben getroffen, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mitteilte. Da wurde ein Seenotretter, der an Land geblieben war, von einem Crewmitglied des Heißluftballons angesprochen. Der Mann bat um Hilfe, weil der Pilot fürchtete, die Insel zu verfehlen und im Wasser zu landen. dpa

Zum Thema