Vermischtes

Fernsehen Zum 50. Jubiläum der Serie Teilstraße umbenannt

Sesamstraße in New York

Archivartikel

New York.Besucher New Yorks können künftig auch die Sesamstraße besichtigen. Ein Teil der West 63rd Street am Südwestende des Central Parks wurde am Mittwoch (Ortszeit) nach der berühmten US-Kinderserie in „Sesame Street“ umbenannt. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Sendung begrüßte Bürgermeister Bill de Blasio dabei unter vielen Gästen auch Sesamstraßen-„Stars“ wie Ernie oder den gelben Vogel

...

Sie sehen 55% der insgesamt 724 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema