Vermischtes

Raumfahrt Mit der „Chang’e 4“-Mission wollen die Chinesen den Anschluss an USA und Russland schaffen

Sonde steuert auf Mond-Rückseite zu

Archivartikel

Peking.China will als erste Weltraumnation auf der Rückseite des Mondes landen. Offiziell hat die Weltraumbehörde des Landes zwar noch keinen genauen Landezeitpunkt für seine Mondsonde „Chang’e 4“ bekannt gegeben. Der chinesische Staatssender CGTN berichtet aber, dass die Ankunft auf der Oberfläche heute erwartet wird. Gelingt das Landemanöver, wäre es ein historischer Erfolg für Chinas

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1857 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema