Vermischtes

Soziale Medien Mannheimer Psychologe verweist auf seriöse Quellen beim Umgang mit Corona

Soziale Medien in der Corona-Krise: „Immer mit gehöriger Dosis an Skepsis“

Ich wache auf. Mein erster Griff geht zum Handy. Das war auch schon vor der Corona-Krise eine schlechte Angewohnheit von mir. Ich lese schnell die Eilmeldungen – davon gibt es aktuell deutlich mehr als sonst. Danach öffne ich beinahe automatisch Facebook. Ein Fehler. Denn offen gesagt: Was meine Bekannten dort teilen, macht mir mehr zu schaffen als die Nachrichtenlage. Eine Flut von

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5486 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema