Vermischtes

Prozess Angeklagte Männer geben vor dem Augsburger Gericht illegale Duelle zu

Strafen wegen Autorennen

Archivartikel

Augsburg.Wegen illegaler Autorennen auf einer Bundesstraße in Augsburg sind zwei Fahrer zu Geldstrafen und Führerscheinentzug verurteilt worden. Die 24 und 26 Jahre alten Männer hatten gestern in dem Prozess vor dem Augsburger Amtsgericht die Rennen zunächst geleugnet, später aber einen Teil der Vorwürfe doch noch zugegeben. Ein dritter Fahrer war zuvor per Strafbefehl ohne öffentliche Verhandlung

...

Sie sehen 43% der insgesamt 939 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00