Vermischtes

Bahn: Eurotunnel und Eurostar weisen sich Schuld zu

Streit um Kanal-Chaos

Archivartikel

London/Paris. Nach dem Chaos im Bahnverkehr unter dem Ärmelkanal ist zwischen den Betreibern Streit über die Schuldfrage entbrannt. Eurotunnel warf dem Bahnunternehmen Eurostar vor, gegen Sicherheitsregeln verstoßen und die Evakuierung der Züge verzögert zu haben. Das Zugpersonal hatte die Passagiere aufgefordert, ihr Gepäck mitzunehmen. Die Züge rollten gestern wieder fast nach Plan. Eurostar

...
Sie sehen 49% der insgesamt 833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00