Vermischtes

Luftverkehr: Vorzeitige Landung aus Sicherheitsgründen

Stürme erschüttern Lufthansa-Flugzeug

Archivartikel

Frankfurt. Turbulenzen über den Alpen: In einem Lufthansa-Airbus auf dem Flug von München nach Lissabon sind am Samstagabend 14 Menschen verletzt worden. Es seien Turbulenzen aufgetreten, sagte eine Lufthansa-Sprecherin gestern in Frankfurt. An Bord waren 147 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder. Der Pilot habe sich zu einer Landung in Genf entschieden.

Nach Berichten von

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1335 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00